Horizontalsperre 

VEINAL® VSS 1-90 - wasserfreie Silikonharzlösung     
Ist eine wasserfreie Silikonharzlösung zur Trockenlegung von feuchten Wänden und nassen Kellern.

Die Anwendung erfolgt bei mineralischen Baustoffen z.B. Naturstein- bzw. Bruchsteinmauern, Ziegel, Beton, Gasbeton, Sandstein, usw.

Der entscheidende Vorteil der wasserfreien Silikonharzlösung ist, dass zur Reaktion zum polymeren Silikonharz nur Feuchtigkeit benötigt wird. Der Wirkstoff bildet sich in kürzester Zeit. In ca. 24 Stunden erfolgt die Reaktion ohne bauschädliche Salzbildung. Das darüber liegende Mauerwerk beginnt ab diesem Zeitpunkt sofort mit der Austrocknung.

Die VEINAL®-Silikonharzlösung wird über Bohrkanäle als Injektagemittel in das Mauerwerk eingebracht. Das Produkt ist extrem niederviskos, dünnflüssiger als Wasser und extrem kriechfähig. Es bildet sich in kürzester Zeit eine durchgehende Horizontalsperre als hochwirksame Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Sie ist resistent gegen Erdsalze und verrottet nicht. Sie erhalten eine langjährige Herstellergarantie. 

Zahlreiche Veröffentlichungen in der Fachpresse und Untersuchungsberichte (Amt für Materialprüfung der TU München) zeigen die Neuerung und Wirksamkeit des VEINAL® -Systems. (WTA-Prüfblatt)

Mehrere tausend durch Feuchtigkeit geschädigte Objekte, vom kleinen Keller bis zum Schloss, vom Einfamilienhaus bis zur Kirche, wurden von unserer Firma mit VEINAL® -Produkten erfolgreich saniert.